Michaelas Kunst

Michaela in der Natur vor ihrer Staffelei. Ein Bild, das viel über sie und ihre Kunst aussagt: Kleinste Dinge waren ihr wichtig.

Gleich nach dem Abitur wollte Michaela sich auf der Kunstakademie in Hamburg zur Aufnahme eines Studiums bewerben. Die eingereichte Mappe wurde aber als zu wenig talentiert gesehen. Das muss man so hinnehmen, wenn auch durchgesickert ist, das andere Gründe für die Ablehnung eines Stipendiums standen. Michaela studierte danach in Osnabrück Ökotrophologie und machte die Erfahrung vieler Inhaber von Diplomen: Sie bekam immer nur befristete Stellen, die dann bei der geringsten Schwierigkeit der Arbeitgeber halt die Leute mit leicht zu kündigenden Beschäftigungsverhältnissen aussortierten. Solche Erfahrungen machte sie in Grömitz, in Sankt Peter Ording oder auf Amrum. Ihre Kunst im Malen und Fotografieren vernachlässigte sie dabei nur selten. Jedes freie Wochenende baute sie zu Hause ihre Staffelei auf und begann zu malen oder streifte mit dem Hund durch den Wald und fotografierte – für Otto Normalmenschen – so banale Sachen, die auf ihren Fotos aber einwandfrei als Kunstwerke zu identifizieren waren. Sie hatte einen „Blick“.

Die Bilder auf Leinwand müssten abgeholt werden. Für die anderen Bilder schlagen wir folgendes Verfahren vor:

In einem aufwändigen Verfahren werden die Bilder in 4K digitalisiert und per USB Stick an die gewünschte Anschrift gesandt. Selbstverständlich ohne Wasserzeichen. So bleibt der Preis für alle Werke gleich günstig. Dann können die jeweiligen Besitzenden die Bilder nach eigenem Gusto professionell beim einschlägigen Fachhandel auf die gewünschte Größe, auf Fotoleinwand oder Fotokarton drucken lassen, einrahmen oder per Passepartout befestigen und haben damit ein echtes Kunstwerk von Michaela Elisabeth Günther.

Wenn Sie durch ein Gebot für ein Bild das unterstützen möchten, wenden Sie sich per e-mail an den Webmaster oder an die Adresse im Impressum.

Werke auf Leinwand mit Spannrahmen

Nr. 21 Die Afrikanerin

Afrikanerin auf Leinwand, auf Spannrahmen, von Michaela persönlich signiert. Größe 60 *60 cm Fertig in 2010.

Nr. 22 Das Auge in Blau

Blaues Auge
Ein Auge in Blau. Echtheit wird schriftlich bestätig. Größe 50 * 80cm. Das Wasserzeichen ist im Original nicht enthalten.

Nr 28/29 Bildpaare

Hier gibt es einige Bilder, die offensichtlich zusammen gehören.

Impressionen an einem laufenden Gewässer , auf Leinen Rahmen, je 30 *40 cm

Noch einen solchen Fall haben wir unter Bildpaare gefunden.

Nr 26 und 27

Eindrücke auf einer Blumenwiese je 40*60cm Leinen auf Holzrahmen

Nr 1 Der Baum

Der Baum im Mondschein Leinwand auf Rahmen Größe 100*70cm Das Hauptwerk Michaelas. Es ist original signiert.

Werke auf Papier oder Künstlerkarton.

B1
Der Weg nach Hause #B1
B2
MeinFreundderBaumimWinter #B2
B3
JungeFreundin #B3
MeineMutter
B4
OhGottderKrebs #B4
B5
MeinFreundderBaumimHerbst #B5
B6
Der Bach im Winter #B6
B7
Wiese vor dem Gewitter #B7
B8
Hündin Laika als „Halbstarke, Teenager“#B8
B9
Beschriftung hat Michaela vergessen #B9
B10
Impressionen beim Herbststurm #B10
B11
Junge Hündin Laika #B11
B12
Am Strand nach Gewitter #B12
B13
Sturm fetzt Blätter von den Bäumen #B13
B14
Blütenpollen und Blühten auf einem Teich #B14
B15
Fließendes Gewässer #B15
B16
Studie in Rottönen #B16
B17
Vom Betrachter zu deuten ‚B17
B18
Der Fluss des Lebens #B18

B19
Tragik im Lebenslauf #B19
B20
junge Freundin #B20
B21
Sonnenaufgang über der Wiese #B21
B22
Der Lieblingsbaum im Herbst.#B22

B23
Kahle Bäume im Nebel #B23
B24
Zwischen Meer und Land #B24
B25
Äpfel als Objekt #B25
B26
Das Geheimnis des Waldes #B26
A144
A143
A142
A141
A140
A139
A138
A137
A136
A135
A134
A133
A132
A131
A130
A129
A128
A127
A126
A125
A124
A123
A122
A121
A120
A119
A118
A117
A116
A115
A114
A113
A112

Wasserpflanze
B100

Wird fortgesetzt

Das Ei
B101
Der Schmerz
B102
Schmerzen
B103
Der Kater
B104
DoppelSelbstbildnis
B105
Durchahlten
B106
Für Oma
B107
Surreal
B108
Realismus
B109
Die Geburt
B111
portrait
B110
SW studie
B112
Der Krieger
B113
Familenleben
B114
Landkarte
B116
Vogelhäuschen
B117
Ein Blatt
B118

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.